Konzertant-pianistische Buchpräsentation des Buches â??HOLOCAUST-ÜBERLEBENDE - Erika Bezdíčková..." von Rainer König-Hollerwöger  
Beginn: 02.06.2015 18:30
Ende: 02.06.2015 20:30
Orte: 1040 Wien, Favoritenstraße 15a, im Festsaal der Diplomatischen Akademie Wien
Leitung: IPS-WIEN
 Anmeldung erforderlich. Es sind noch Pltze verfgbar.
Achtung! Diese Veranstaltung ist bereits vorber!
 

Ehrenschutz: Dr. Josef PühringerLandeshauptmann von Oberösterreich

Klaviermusik/ Lesung:  Rainer König-Hollerwöger (RKH)

Begrüßung:
S. E. Botschafter Dr. Hans Winkler
Direktor der  Diplomatischen Akademie Wien

S. E. Botschafter Jan Sechter
Botschaft der Tschechischen Republik in Österreich

LAbg. Barbara Tausch: Grußworte Dr. Josef Pühringer
Landeshauptmann von Oberösterreich

Erika Bezdíčková 
Holocaust-Überlebende, Autorin und Redakteurin der Webseiten der Jüdischen Gemeinde Brünn 

Im Zuge des seit Herbst 2013 laufenden europäischen Projekts
„verfolgt - verschwunden –esucht“ - von der Vergangenheit des Nazi-Terrors bis zur Gegenwart
Ein europäisches Projekt zur Erinnerung, Bewusstmachung und Förderung des MITFÜHLENS und HELFENS

mit 
Erika Bezdíčková 
Holocaust-Überlebende, Autorin, Dolmetscherin aus Brno  
Ehrenpräsidentin von IPS-WIEN 

Mag. Dr. Rainer König-Hollerwöger
Sozialforscher, Historiker, Kulturphilosoph, Autor, Künstler
Präsident von IPS-WIEN, Znojmo, Linz
 

Im Strom seines europäischen Projekts „verfolgt - verschwunden – gesucht …“ (Herbst 2013 – Sommer 2015), der Kultur- Orgel (Klavier)Konzert-Veranstaltungsreihe (seit 2005 zur 60 Jahre Befreiung von KZ Mauthausen, KZ Auschwitz-Birkenau u.a. KZ´s),  und anderer humanitärer Initiativen und kultureller Veranstaltungen von IPS-WIEN wird erstmals der Öffentlichkeit das Buch von Rainer König-Hollerwöger über Erlebnisse, Erfahrungen mit der Holocaust-Überlebenden Erika Bezdíčková in Tschechien, Österreich und der österreichisch-tschechischen Grenzregion konzertant präsentiert.

70 Jahre nach den Befreiungen der Konzentrations- Vernichtungslager der Nazi-Terror Diktatur, 70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges fuhr gemeinsam mit der in Tschechien sehr bekannten Holocaust-Überlebenden Erika Bezdíčková Rainer König-Hollerwöger auf den Straßen Europas zu den Schulen Hochschulen, Veranstaltungsräumen von Städten, Ländern und Kirchen. Es waren mehr als 25 Veranstaltungen. Für dieses Projekt wurden etwa 20.000 Kilometer mit dem Auto zurückgelegt.

Seit 2013 ist Rainer König-Hollerwöger(RKH) intensiv mit der Holocaust-Überlebenden Autorin Erika  aus Brno in Österreich und Tschechien im Zuge des europäischen Projekts „verfolgt-verschwunden-gesucht ...“ von IPS-WIEN mit seinem Auto unterwegs. Als internationaler Experte für Fragen jeglicher an Kindern angewandter Gewalt und des Vermisstseins taucht er mit der am 26. 9. 1931 in Žilina, der Slowakei geborenen Frau Erika Bezdíčková direkt ein in ihr als Kind Erlittenes. Denn sie wurde mit ihren Eltern ins KZ Auschwitz-Birkenau, wo ihre Eltern gleich nach ihrer Ankunft durch das Gas Zyklon B ermordet worden waren, und drei weitere KZs als jüdisch-slowakisches Mädchen deportiert. Ihr Mitfühlen und Mithelfen bei der Suche nach der fünf Jahre vermissten Julia K. aus Niederösterreich wird 2008 zur Brücke nach Österreich. Es ist ein Buch über Begegnungen von Erika Bezdíčková mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen, die von RKH dargebotene Musik, Vergangenheit und Gegenwart, Religionen, Spiritualität und Kulturen, Landschaften, Seen und Flüsse, Österreich und Tschechien, die in verschiedene literarische Formen gebracht und historisch beleuchtet werden.

Es ist in mehrfacher Weise wie eine unendliche Reise!


VORWÖRTER des Buches
:

Sebastian Kurz
Bundesminister für Europa, Integration und Äußeres  der Republik Österreich

S. E. Botschafter Jan Sechter
Botschaft der Tschechischen Republik in Österreich

S. E. Botschafter Dr. Ferdinand Trauttmansdorff
Österreichische Botschaft Prag

Oskar Deutsch
Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde Wien

Prof. Herwig Hösele           
Generalsekretär des Zukunftsfonds der Republik Österreich,

Dr. Erwin Pröll
Landeshauptmann von Niederösterreich

Dr. Josef Pühringer                                        
Landeshauptmann von Oberösterreich

Dr. Michael Häupl
Bürgermeister und Landeshauptmann von Wien

Mgr. Pavla Váňová
Dolmetscherin, Übersetzerin und Autorin aus Brno

Erika Bezdíčková, geborene Kellermann,
Holocaust-Überlebende, Dolmetscherin, Webmasterin der Website der Jüdischen Gemeinde Brno, Autorin von „Mein langes Schweigen“, Ehrenpräsidentin von IPS-WIEN

Dr.in Christine Arwanitakis
Psychotherapeutin, Klinische & Notfallpsychologin
Leiterin des psychologisch-psychotherapeutischen Beirates  „Forschung Traumatologie“ v. IPS-WIEN


 

Downloads:
Einladung (de)
Presseankündigung (de)